Der Etna

 


Der Ätna (Etna) – Europas grösster Vulkan – ist ungefähr 3350 Meter hoch und von mehr als 400 Kratern bedeckt. Sein Name leitet sich aus dem Sanskrit ab (Aid-na) und bedeutet der Brennende. Die dichtbesiedelte Landschaft um den Ätna ist durch die verwitterte Lava, die einen ausgeglichenen PH-Wert hat, äusserst fruchtbar. In den unteren Zonen bis etwa 1500 Meter wachsen Orangen-, Zitronen-, Oliven-, Feigen- und Pistazienbäume. Die höheren Zonen sind vegetationslos, im Gipfelbereich liegt fast das ganze Jahr hindurch Schnee.